Torsten Jahnel

Studium

Rechtswissenschaft an der Friedrich Schiller Universität in Jena

1991: 1. Staatsexamen

Referendariat in Niedersachsen, OLG Celle/LG Hildesheim

1994: 2. Staatsexamen

Beruflicher Werdegang

1995 – 1999
Justitiar der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt

1999 – 2018
Justitiar und Leiter der Rechtsabteilung sowie stellvertretender Hauptgeschäftsführer/Verwaltungsdirektor der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Sachsen-Anhalt

2013 – 2016
Masterstudiengang „Medizinrecht“ an der Dresden International University (TU Dresden) mit den Rechtsbereichen Arzt-/Zahnarztrecht, Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht, Arzneimittelrecht, Apothekenrecht, Medizinstrafrecht, ärztliches Berufsrecht, Gesellschaftsrecht ärztlicher Kooperationen

11/2016
Verleihung Akademischer Grad „Master of Laws Medizinrecht“, LL.M. Medizinrecht)

Seit 02/2016
Tätigkeit auch als Rechtsanwalt, Kanzlei für Medizinrecht, Colbitz

Seit 02/2016
Kooperation mit den Rechtsanwälten Hilliger & Müller, Jena (Arbeitsrecht, Familienrecht, Erbrecht, Gesellschaftsrecht, Miet-und Wohnungseigentumsrecht, Verkehrsrecht)

Seit 01/2019
Gründung der eigenen Fachkanzlei für Medizinrecht in Magdeburg, Spezialisierung auf die Bereiche des Medizinrechts Vertragsarztrecht, Krankenhausrecht, Arzneimittelrecht (auch Apothekenrecht), Medizinstrafrecht etc.

Lebensweisheiten aus 25 Jahren Berufserfahrung (mit ein bisschen Selbstironie)

„Die Phantasie trainiert man am besten durch juristische Studien. Kein Dichter hat jemals die Natur so frei ausgelegt, wie Juristen die Gesetze.“ (Jean Giraudoux)

„Der Mensch gönnt seiner Gattung nichts, daher hat er die Gesetze erfunden. Er darf nicht, also sollen die anderen auch nicht.“ (Kurt Tucholsky)

„Das Recht auf Dummheit wird von der Verfassung geschützt. Es gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.“ (Mark Twain)

Freier Mitarbeiter

Dr. iur. Heiko Denecke LL.M

Master of Laws Medizinrecht

Jahrgang 1966

Studium

Rechtswissenschaft an der Friedrich Schiller Universität in Jena

1991
1. Staatsexamen

Referendariat in Münster (NRW)

1994
2. Staatsexamen

Beruflicher Werdegang

1994 – 1995
Rechtsanwalt in Frankfurt am Main

1995 – 2002
Fachjurist Immobilien- und Vertragsrecht bei der TLG Immobilien GmbH

2002
Promotion zum Thema „Die vermögensrechtliche Anspruchsberechtigung der selbständigen privatrechtlichen Stiftung“

2003 – 2005
Fachjurist beim Bundesverband Deutscher Stiftungen und Aufbau des Kompetenzzentrums für Stiftungs- und Vereinsrecht in Mecklenburg Vorpommern

2005 – 2015
Selbständiger Rechtsanwalt, Schwerpunkte: Gesellschaftsrecht, Familien- und Erbrecht, Arzthaftungsrecht, Jugendstrafrecht

2006 – 2012
Vorsitzender des Disziplinarausschusses der KZV Sachsen – Anhalt

seit 2012
Leiter der Rechtsabteilung bei der AOK Sachsen – Anhalt

2014 – 2017
Studium Medizinrecht, Abschluss Master of Laws

2016
Fachanwaltslehrgang Medizinrecht

seit 2019
Freier Mitarbeiter als Rechtsanwalt in der Fachkanzlei für Medizinrecht Rechtsanwalt Torsten Jahnel

Nebentätigkeiten:

Mehrere Publikationen in der Fachzeitschrift ZSt,

langjährige Dozententätigkeit für die Rechtsanwaltskammer Sachsen – Anhalt, dem AFI Sachsen – Anhalt, der Expert Consulting GmbH, der Kämmer Consulting GmbH, dem IGZ Schönebeck